Marketing

Das Marketing (Presse,- und Medienarbeit, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Vermarktung des Buches sowie seiner Autoren /Herausgeber innerhalb der Zielgruppen etc.) ist ein wesentlicher Baustein dafür,
Ihr Buch erfolgreich am Markt einzuführen.

Um auch Ihr Buch zum garantierten Erfolg zu führen sind 5 Dinge von Wichtigkeit:

1.Top Know-how für die Erstellung des Manuskriptes.
In unserem Hause ist es Standard, „Eins-A Manuskripte“ zu produzieren.

2.Top Know-how für die Textung des Titels / Untertitels sowie die Gesamtgestaltung des Covers, dass sofort Aufmerksamkeit catcht.

3. Das Sie als Autor / Herausgeber / Mitautor Vorträge halten, herumreisen und im großen Stil Öffentlichkeit herstellen.(auch für den Verkauf) Einige der größten und erfolgreichsten PR-Agenturen der USA definieren dies als Erfolgsfaktor Nr. 1, was Bücher angeht.

4. Mittels professioneller PR Agentur ist es dann sinnvoll, Öffentlichkeit herzustellen. (TV, Radio, Presse, etc.) Zuerst wird jedoch die „Integrationsfigur“ (Autor / Herausgeber), ein Träger der Botschaft, benötigt.

5. Verkauf des Buches
Gemäß der Botschaften des Buches und der Zielgruppen, für die es geschrieben ist und die es kaufen sollen, sind Verkaufsstrategien zu entwickeln. Erfolgreicher Verkauf muss langfristig und strategisch aufgebaut werden.

Die Punkte 1 – 5 wirklich richtig gemacht, garantieren den Spitzenerfolg.

Nach diesen Standards werden in unserem Hause alle Buchprojekte in die Praxis umgesetzt.


Referenzen

Pressestimmen:

Wolfsburg – Info:

Das Buch (Investment-Fonds, die neue Generation) ist dank der kompetenten Autoren aus der Finanzpraxis eine wesentliche Hilfe, um den Dschungel der Fonds zu erhellen.

Die bessere Beratung
Der Leser erhält dank des klaren und verständnisvollen Textaufbaus einen guten Überblick über Geldanlagen. Der fragende Geldanleger kann, weil es an Finanzaufklärung in der Expertenrunde nicht mangelt, schließlich selbst entscheiden wie er sein Geld anlegen will. Er will nicht überredet, sondern überzeugt werden.

In jedem Falle kommt es für den Kunden darauf an – und das wird mehrfach deutlich gemacht , welchem Berater-Typ er wirklich zuhören sollte und welchem nicht. So gesehen erhält der Leser geradezu doppelten Gewinn oder auch doppelte Rendite: Er trifft eigene Entscheidungen, die noch dazu durch kluge Finanz- anlagen belohnt werden.

Freie Presse:

Buchtipp: Die neuen Investmentfonds

Investmentfonds haben weltweit in einem solchen Umfang zugenommen, dass man mittlerweile von einer neuen Generation sprechen kann. Investmentfond – von verschiedenen Seiten beleuchtet. Grafiken, Tabellen und Antworten auf wichtige Fragen geben dem Buch seinen Nutzwert.

Dingolfinger Anzeiger:

Im Buch „Geheimtipps rund ums Geld“ werden die wichtigsten Themen behandelt, auf die es ankommt, wenn der Otto- Normal- Verbraucher seinen Geldbeutel schonen oder sein Geld für sich arbeiten lassen möchte.

Tipps, Tricks und das richtige Know- how, wie man eine Menge Geld sparen kann und gleichzeitig sein Geld gewinnbringend anlegt, wird vom Herausgeber im Fachbuch ausführlichst erklärt. Die Expertenrunde, zusammengesetzt aus zehn Spezialisten aus der Finanzbranche stellen sich vor und geben kompetent Auskunft über die Fragen, die den Verbraucher am häufigsten interessieren.

Die Herausgeber:

Das Gespräch mit Ihrem Redakteur hat unsere Erwartungen übertroffen. Er hat die Philosophie der RSI-Consult im Interview klar dargestellt. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.
RSI-Consult GMBH

Bisher habe ich mich an 2 Buchprojekten Ihres Hauses beteiligt. Ganz besonders möchte ich mich an dieser Stelle für die angenehme, produktive und faire Zusammenarbeit mit Ihnen bedanken. So stelle ich mir eine erfolgreiche Zusammenarbeit unter Partnern vor.
Meine Investitionen in die beiden Bücher haben sich in jedem Fall gelohnt und sogar meine Erwartungen weit übertroffen.
Die Mandanten bringen mir aufgrund der Bücher einen großen Vertrauensvorschuss entgegen, den es vorher nicht gab. Sie erkennen mich mehr denn je als Fachmann an“.
M.H.

Es ist erstaunlich – ich lege meinen Kunden das Buch vor und mache damit meinen Abschluss. Wenn er bis dahin gewisse Zweifel hatte, mit Hilfe des Buches werden diese aufgelöst.
Herr H. / „Investment-Fonds….“

Jetzt weis ich, daß das Buch nicht in erster Linie für mich – sondern für meine Kunden geschrieben ist. Etwa 20 Bücher hatte ich an meine Kunden verschenkt und hatte innerhalb weniger Tage 10 Anrufe erhalten, die mich zu diesem Buch beglückwünschten. Einfach phänomenal, was ein Buch positives anrichten kann.
Herr M. / „Geheimtipps.. GELD“

Als Mitherausgeber eines Buches habe ich vor der Veröffentlichung den Entwurf des künftigen Buch – Covers per Vergrößerung auf meinem
Messestand angebracht. Alleine damit konnte ich 10 Kundenkontakte herstellen. Eine neue und interessante Erfahrung, dass ein Buch einen derartigen Stellenwert in Sachen Kompetenz + Vertrauen bei den Lesern hat. Danke dem Verlag für sein Engagement. Herr H. / „Investment-Fonds….“

Vom Autorentreffen:

“ Aufgrund unseres gelungenen Buchprojektes „Steuerschlupfloch Denkmalschutz“ sind in den vergangenen Wochen zahlreiche Kontakte entstanden.“
Th.V.

“ Ein gelungener Ablauf und Kombination von Beiträgen… Klasse Gruppen mit interessanten Menschen. Die Anregungen helfen mit Sicherheit weiter.“
W.B.

“ Sehr gute Beiträge , klasse Menschen, super Ideen, ich freue mich schon aufs nächste Buch!“
H.S.

“ Sehr interessant, die anderen Buchautoren kennen zulernen.“
F.B.

“ Mein Bild von Finanzdienstleitern hat sich ins positive entwickelt. Es gibt wirklich noch gute Menschen unter den Beratern. Dieses positive Bild muss man einfach weitererzählen.“
C.Z.

“ Diese Veranstaltung war noch besser als die vorangegangenen. Phantastisches Publikum, hohes Lob für die Präsentation von MZ NET. Sehr schön das Thema Spiel als Leitfaden der Veranstaltung.“
P.K.

“ Viele Anregungen und viel Motivation nehme ich mit nach Berlin.“
J.H.

“ Es hat mir sehr gut gefallen, alle meine Erwartungen sind zu meiner vollsten Zufriedenheit erfüllt worden. Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.“
U.H.