Die hohe Kunst des Lehrens und Lernens

  • Untertitel:
    Welche Methoden Spaß machen, funktionieren, enorm motivieren und die besten Resultate zeitigen
  • Autoren: Ernst Haberland (Verleger), Frank Fabian (Bestseller-Autor)
  • Gebundene Ausgabe: ca. 200 Seiten
  • Zielgruppen: Schüler ab ca. 12 Jahren, Lehrer aller Schularten, Eltern, politische Entscheider

Inhalt

Wir sehen uns im Moment einer Krise des Schulwesens gegenüber.
Dabei gibt es längst Alternativen, die vielfach ausgetestet wurden und die hervorragende Ergebnisse zeitigen.
1. Vorgestellt werden zunächst historische Schlaglichter, die sich mit dem alten Ägypten, dem alten Griechenland und dem alten Rom befassen. Auch in diesen Zeiten fahndete man bereits nach guten pädagogischen Methoden.
2. Es schließt sich ein Schnelldurchgang durch die pädagogischen Bemühungen im Mittelalter und der Neuzeit an. Durchbrüche wurden von verschiedenen hoch begabten Pädagogen erzielt. Dazu zählen etwa Rabanus Maurus, Freiherr von Stein, Johann Heinrich Pestalozzi oder Maria Montessori, aber es gab darüber hinaus auch andere lobenswerte und spannende Bemühungen.
3. Eine herausragende Stellung nimmt Hermann Lietz ein, ein Reform-Pädagoge der Sonderklasse, der völlig neue Ansätze des Lehrens und Lernens etablierte.
Sein Leben und seine Grundsätze werden vorgestellt, weiter wird auf seine konkreten Schulen reflektiert, die er ins Leben rief.
Per Interview werden Lehrer, Schüler und Unterstützer der Lietz-Schulen vorgestellt.

Alleinstellungsmerkmal des Buches

Das Buch zeigt die Bemühungen verschiedener hoch begabter Pädagogen auf, die alle versuchten, "Schule" und Unterricht auf ein weit höheres Niveau zu bringen. Sie alle entwickelten Methoden, wie man den Unterricht noch einfallsreicher, begeisternder, motivierender und besser gestalten kann. Davon profitieren Schüler und Lehrer.
Letztlich wird die Frage beantwortet:
Was sind die besten Methoden, um Kindern, Schülern und Lehrpersonal eine Pädagogik an die Hand zu geben, die funktioniert.

Stil

Zwar mit Fakten gespickt, die aber interessant-umgangssprachlich aufbereitet werden. Begeisternd und motivierend.

Autoren

Ernst Haberland, Verleger
Frank Fabian, Bestsellerautor
Die Interviewpartner sind Mitautoren.

Akzeptieren

Wir möchten Ihnen auf unserer Website den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen zu Ihrem Besuch in sogenannten Cookies.
Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.