[Lesermeinung] zu „Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin“

… zum Buch →

Dieses Buch ist eine durchaus gelungene Komposition aus politischem Sachbuch und dezidierter Stellungnahme von Autoren, Unternehmern und politikverbundenen Personen, welche dem Leser nicht nur Fehler bzw. Fehlentwicklungen in Politik und Wirtschaft aufzeigen, sondern Lösungsansätze anbieten.Nutzt man das Buch um sich eine eigene Meinung zum System zu bilden und vergleicht man angeführte Lösungsansätze mit den aktuellen „neuen“ Wahlprogrammen so genannter Volksparteien, erkennt man sehr schnell: eigentlich dürfte niemand in Deutschland zur Wahlurne treten.
Und Politiker sollten sich schämen dem deutschen Bürger ihre Schandtaten auch noch als Wohltaten verkaufen zu wollen.

Dieses Buch kommt zur rechten Zeit, nur tragisch das Politiker wohl eher nicht in der Lage sind, diese wertvollen Ansätze aufzugreifen und peu a peu zu verwirklichen.

P.S.: Der Autor des Vorwortes könnte ja damit anfangen.

Dirk Brückner

 

Schreibe einen Kommentar